Suche
Suche Menü
Allgemein

Nous sommes Europa!

Quelle: WJK

Die EuKo 2019 in Lyon war durch und durch geprägt von Nachhaltigkeit, Vielfalt, Netzwerk und dem europäischen Gedanken. Kein Wunder, dass wir 10 Kölner Junior*innen uns wie zu Hause fühlten.

Studieren geht mit Probieren

Bei allen Workshops, Hacks und Keynotes standen die SDGs (Sustainable Development Goals der UN und von JCI) im Fokus: Social Entrepreneurs präsentierten wahrlich bewegende Konzepte, die Themen wie Gender, Umwelt oder soziale Gerechtigkeit mit unternehmerischem Weitblick vorantreiben. Parallel durften wir weise „Chefinnen“ (chef engl. Koch/Köchin) und Physiker über New Work, Digitalisierung und den Wandel unserer Zeit philosophieren hören.

Real life experience? Mais oui!

Doch auch außerhalb des Konferenzzentrums in der Uni konnten wir uns bei allen relevanten Themen austoben: E-Scooter, soweit das Auge reicht – ebenso wie die dafür notwendige Infrastruktur. Langlebige EuKo-Becher, die wir 4 Tage und 4 Nächte lang nutzten – und stete Bemühungen um plastikloses Lernen und Feiern. Mehr als 1.600 Jaycees aus ganz Europa – und damit eine vielfältige Schar aus Meinungen, Ideen und Umsetzungen – waren begeistert!

Quo vadis, Europa, quo vadis, JCI?

Unser Fazit? Alles bleibt anders – doch es ist an uns, zu verhindern, dass die nächsten Generationen in 30 Jahren die Köpfe in Erstaunen schütteln und sich fragen, warum wir nicht gehandelt haben. Bei dieser Konferenz haben wir erlebt, dass wir dazu in der Lage sind. Was uns Europa angeht? Alles, denn wir sind Europa!

Quelle: WJK

Bildquellen

  • EuKo Gala WJ Köln: WJK
  • EuKo Gala WJ NRW: WJK
Allgemein

Gelebte Vielfalt: Unser BarCamp „Wir Unternehmen Vielfalt“

Quelle: WJK

Das BarCamp „Wir Unternehmen Vielfalt“ war ein voller Erfolg. Wir haben uns über Eure Teilnahme und die zahlreicher Unternehmensvertreter*innen gefreut!

In zwei Sessions haben einzelne Gruppen an unterschiedlichen Themen gearbeitet und anschließend Lösungen präsentiert. Etwa dazu, wie wir Vielfalt kommunizieren und bei Führungskräften Aufmerksamkeit für das Thema schaffen können; wie wir aus der „Blase“ rauskommen und wie wir mit Widerständen umgehen. Es wurde viel diskutiert und vor allem wurden viele wertvolle Erfahrungen und Praxisbeispiele ausgetauscht. Die Lebendigkeit der Veranstaltung hat uns gezeigt, dass wir seit 2017 an einem wichtigen Thema arbeiten.

Mit diesem BarCamp hat sich unser Netzwerk erweitert und damit auch unser Erfahrungsschatz. Alle Teilnehmenden haben auf Anfrage darum gebeten, weiter mit uns zusammenzuarbeiten.
Wer in den Verteiler für weitere Aktivitäten aufgenommen werden möchte, kann sich gerne bei uns melden: vielfalt@wjkoeln.de

Bildquellen

  • BarCamp Wir Unternehmen Vielfalt: WJK
Allgemein

Wirtschaftsjunioren trainieren Teilnehmer*in von „Jugend forscht“

Die Wirtschaftsjunioren Köln und die Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg haben den größten europäischen Jugendwettbewerb im Bereich Naturwissenschaften und Technik „Jugend forscht“ unterstützt. Ein vierköpfiges Team der Wirtschaftsjunioren hat zwei Jugendliche, die bereits erfolgreich als Sieger im Regionalwettbewerb Köln-Bonn hervorgegangen sind, in den Themen Präsentation, Rhetorik unterstützt und viele Tipps geben können. Vom 1. bis 3. April war der Landeswettbewerb. Die Landessieger qualifizieren sich schließlich für den Bundeswettbewerb (16.-19. Mai in Chemnitz). Jugend forscht ist der größte europäische Jugendwettbewerb im Bereich Naturwissenschaften und Technik und richtet sich an Teilnehmer bis 21 Jahre. Er bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, eigene Fragestellungen zu entwickeln und eigenverantwortlich wissenschaftlich zu arbeiten.

WeiterleseN

Bildquellen

  • Wirtschaftsjunioren_Jugend forscht: Katharina Wendt

Frühsport zum Wachwerden – Kopfstand zum Brainstormen

Am Samstag trafen sich 15 hoch motivierte Junior*innen um an der Ausrichtung und der Strategie von WJK zu arbeiten. Das Jahresmotto – nachhaltige Unternehmensführung – war Ausgangspunkt und bot reichlich Diskussionsbedarf. Wir stellten uns der Frage, welche Aspekte sich auch auf unseren Kreis übertragen lassen.

In einem Improvisationstheater wurden unsere typischen Rollenbilder aufgebrochen. Es ging vor allem darum, die vorhandenen Strukturen zu hinterfragen und zu analysieren. In einem zweiten Termin im Frühjahr sollen sie Ergebnisse weiter vertieft werden.

Bildquellen

  • Strategietag_19: Maxi Uellendahl

Nachhaltigkeit als „Investition“ verstehen

„Nachhaltige Unternehmensführung“ ist das diesjährige Motto der Wirtschaftsjunioren Köln e.V. Der Kontext ist bewusst gewählt, denn mit ihrem ehrenamtlichen Engagement in Köln tragen die jungen Unternehmer*innen und Führungskräfte seit über 60 Jahren gesellschaftliche Verantwortung. Auch die Partnerschaft zur Industrie- und Handelskammer zu Köln, Sparkasse KölnBonn und Kreissparkasse Köln ist durch die Dauer der Beziehung und Qualität der Zusammenarbeit von Nachhaltigkeit geprägt. Das wurde am 31. Januar 2019 ausgiebig beim Neujahrsempfang im RheinEnergieSTADION gefeiert. In einer Talkrunde ging es dann weniger um die schon oft versicherte gute Partnerschaft, als vor allem um das konkrete Thema.  

Die Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Köln Maxi Uellendahl betonte in ihrer Eröffnung: „Wir können die Zukunft nicht vorhersagen. Aber wir können uns durch die bewusste Auseinandersetzung mit der Frage, ‚Was macht ein Unternehmen nachhaltig wettbewerbsfähig?‘ einen Schritt Richtung Zukunft bewegen.“ Durch den Austausch mit Partner*innen und Unternehmen in Köln soll in diesem Jahr ein Dialog entstehen. Die Wirtschaftsjunioren Köln sehen sich hier als Impulsgeber und Schnittstelle.

WeiterleseN

Bildquellen

  • Neujahrsempfang der Wirtschaftsjunioren Köln: Olaf-Wull Nickel
Allgemein

Kölner Delegation auf dem WeKo 2018 in Goa

Welcome to Goa – Masala-Tee, Strände und wunderbare Temperaturen! Anfang November besuchten fünf Kölner Jaycees den JCI Weltkongress in Goa, ausgerichtet von JCI India. Als Firsttimer*innen auf internationalem Parkett waren Katharina, Jan, Maxi, Simone und Jen hellauf begeistert. „Als ich das erste Mal auf der Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Deutschland war, habe ich verstanden, was der JCI Spirit bedeutet. Auf internationaler Ebene habe ich den JCI Spirit jetzt noch einmal aus einer anderen Perspektive kennen gelernt.“, schwärmt Jen vom Kongress.

Weiterlesen

Bildquellen

  • WeKo_Goa: Wirtschaftsjunioren Köln

Mittendrin – im Landtag

Gewählt mit absoluter Mehrheit: Der Know-how-Transfer im Landtag war ein grandioser Beweis für die Vorteile unseres Netzwerkes. Sechs Kölner*innen erlebten zwei ereignisreiche Tage voller Einblicke in die Politik unseres Bundeslandes und Erfahrungen, die wir ohne die WJ nicht hätten machen könnten.

Knapp 50 Junior*innen aus ganz NRW haben diese Chance genutzt, Politiker*innen einer Fraktion zu begleiten. Wir Kölner*innen waren mit Grünen, FDP und SPD unterwegs – und begeistert: Manche Termine erlaubten Einblicke in Fakten und Dokumente, die wir uns nicht ausgemalt hätten. Klüngel mag hier und dort auch dabei gewesen sein, doch vornehmlich haben wir viele Menschen erlebt, die für ihre Ideen einstehen, ihre Wähler zu repräsentieren versuchen, enorm viel Wissen haben – und manchmal weniger spießig wirkten als wir.

Weiterlesen

Bildquellen

  • KHT_2018_2: Maxi Uellendahl
  • KHT_2018_1: Maxi Uellendahl

1 Tag Azubi: WJ eröffnen Chancen für berufliche Integration

Viele junge Menschen haben Schwierigkeiten, in den Arbeitsmarkt zu finden. Beim Aktionstag der Wirtschaftsjunioren Deutschland am 22.11. ging es darum, einen echten Einblick in den beruflichen Alltag zu geben.

Über 400 Jugendliche schlüpften einen Tag lang in die Rolle des Azubis. Sie begleiteten Auszubildende bei ihrer Arbeit und lernten den Berufsalltag aus erster Hand kennen. Organisiert von den Wirtschaftsjunioren Köln öffneten Kölner Unternehmen an diesem Tag Jugendlichen ihre Türen.

Weiterlesen

Allgemein

Unternehmen Vielfalt goes Nachhaltigkeit: Unsere MV 2018

Es war ein kurzweiliger Abend, geprägt von einer herzlichen Stimmung mit vielen Umarmungen, Danksagungen sowie inhaltlichen und persönlichen Übereinstimmungen. Viele Junior*innen und Fördermitglieder waren gekommen, um das Jahr Revue passieren zu lassen. Der Gastgeber, Stefan Plein, Niederlassungsleiter der Commerzbank, begrüßte alle persönlich mit Handschlag – eine warme Geste zu Beginn. Gastfreundlich war auch das reichhaltige Büffet.

Ein erfülltes und erfüllendes Jahr

2018 gab es auch ohne BUKO sehr viel zu tun. Projekte, die mit viel Energie, Einsatz und Leidenschaft erfolgreich umgesetzt wurden. Angefangen vom schillernden Neujahrsempfang im Café Ludwig, WJ Kampus, einem spannenden und vielfältigen Know-how-Transfer, dem 22. Gründerpreis, über sportliche Projekte wie WJKschafft, dem Charity Golf Cup mit erfreulichen Spenden für den Verein „Jot Hätz“ und 42tausend reloaded, bis hin zu erfolgreichen Bewerbungstrainings und dem bei Kindern allseits beliebten Kinotag sowie vielen anderen Aktionen, die die Wirtschaftsjunioren bereichert und zusammengeführt haben. Ein Höhepunkt des Jahres war natürlich das unvergessliche 60-jährige Jubiläum „60 Johr bewäje“! Hinter diesen Projekten steht der Spirit der Wirtschaftsjunior*innen. Das alles dokumentiert ein erfülltes und erfüllendes Jahr.

Weiterlesen

Bildquellen

  • Vorstand_2019: Olaf-Wull Nickel
Allgemein

WJKschafft hat’s geschafft!

Am 29.09.2018 fand wieder unser Aktionstag für das langjährige Projekt WJKschafft statt. Gut 20 Junior*innen haben voller Tatkraft den Außenbereich der Kita Amares um ein natürliche und nachhaltige Schmuckstücke erweitert. Dazu zählen ein Sonnenschutz aus Robinien und Bootssegeln, Vertikalgärten aus Paletten sowie ein mobiler Wasserspielplatz.

Im Video gibt’s ein paar Eindrücke dazu und den Blick hinter die Kulissen!

Vielen Dank an alle Helfer*innen und vor allem an unsere Sponsoren Jot Hätz e.V., EWD Inkasso GmbH, Gasper Tiefbau GmbH & Co.KG und Lömmelömm!!

Marke Köln