Suche
Suche Menü

Das 4:1 in Köln verpasst? Selbst schuld!

Warum Jan Niclas und ich uns am 18.6. alleine zum Geocaching eingefunden haben, ist mir ein Rätsel, WM hin oder her. Das kann allerdings ungelöst bleiben, denn wir haben ganz andere bearbeitet und einen Riesenspaß gehabt. Köln mit einem GPS-Gerät zu erkunden, dabei unbekannte Bauten, Hinterhöfe, Eckkneipen zu bestaunen und Hecken, Parkplatzverstrebungen und Treppengeländer kriechend, kletternd und grübelnd zu durchsuchen, war so bereichernd wie witzig – Geocaching rockt! Weiterlesen

Kompetenzgruppe Digitale Wirtschaft

Digitale Wirtschaft (auch DiWi genannt) ist aus unser aller Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Sie beschäftigt die junge wie auch die alteingesessene Wirtschaft, die IHK Köln, unsere Stadt – und die Wirtschaftsjunioren. Da dieses Konzept jedoch so komplex ist, dass es auch heute nicht immer vollständig und effizient genutzt wird, haben die Junioren es am Strategietag im April zu einem „Jahresthema 2014″ erklärt: Mit der Kompetenzgruppe haben sich sechs Fachleute zusammengefunden, die ihr Wissen durch Vorträge und einschlägige Projekte an Gründer und Unternehmer weitergeben möchten. Viktoria Peveling ist eine dieser Expert/-innen und erzählt im folgenden Interview von den Zielen und Ideen der Gruppe. Weiterlesen

Golfen – und Geschichte retten

Auch bei Regenwetter kann Golfen Spaß machen. Vor allem, wenn es für eine guten Zweck ist. Die Wirtschaftsjunioren Köln, Clemens Helferich und Jan Niclas Schatka haben Ende Juni das jährliche Golfturnier organisiert. Charity-Partner war diesmal die Stiftung Stadtgedächtnis, denn die Restaurierungsarbeiten des Historischen Stadtarchivs Köln sind längst nicht abgeschlossen. So ging es an diesem Tag nicht um sportliche Perfektion, sondern darum, das „größte Puzzle der Geschichte“ ein bisschen vollständiger zu machen. Durch Versteigerungserlöse zahlreicher Sponsoren konnte ein Gesamtspendenbetrag von 1.750 Euro an die Stiftung Stadtgedächtnis überreicht werden. Mit 120 bis 200 Euro können Restauratoren für einen Tag finanziert werden.

Dr. Stefan Lafaire, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Stadtgedächtnis war begeistert: „Mein herzlicher Dank geht an die Wirtschaftsjunioren Köln, die sich auf so vielfältige Weise für Köln einsetzen und dabei die Geschichte, die die Grundlage für die wirtschaftliche Prosperität der Stadt ist, nicht vergessen.“. Clemens Helferich betonte: „Für uns als junge Unternehmer und Führungskräfte ist es wichtig, Verantwortung in und für unsere Stadt zu übernehmen. Leider hatte beim Einsturz des Historischen Archivs das Kölsche Grundgesetz “Et hätt noch immer jot jejange” nicht Recht behalten. Wir freuen uns, dass wir helfen können“. Vielleicht animiert das auch andere, Kölns Geschichte lebendig zu halten.

„New Kammer“ (/nju:kʌmə(r)/)

Nein, die IHK hat keine Probleme mit der englischen Rechtschreibung. Sie kann allerdings auch witzig und forsch – passend zu den „New-Kammern“ mit ihren Ideen und Visionen. Auf der gleichnamigen Veranstaltung am 2. Juni hat die IHK wieder bewiesen, dass sie für alles rund um Existenzgründungen, Gewerbe in zahlreichen Branchen und Köln als Wirtschaftsstandort genau der richtige Partner ist. Mit Beiträgen, Diskussionsrunden und einem Film zu den Angeboten der IHK wurden die Neueinsteiger mit hochrelevanten Themen versorgt – und konnten auf der anschließenden Visitenkartenparty ihre Netzwerke ausbauen und erste Kontakte zu potentiellen Kunden knüpfen. Mit diversen Info-Ständen waren die IHK-Kollegen auch hier wieder mit Rat und Tat zur Stelle. Great Kammer. Weiterlesen

Uuund … Action!

Bei den WJKöln hat sich erneut eine Gruppe filmaffiner Öffentlichkeitsarbeiter zusammengefunden, um die Junioren nun wieder mit bewegten Bildern zu begeistern. Mit amüsanten, informativen und stets kurzweiligen Filmen nutzt der Arbeitskreis ein weiteres Medium mit seinen Möglichkeiten des Infotainments – wie sollte es in der Medienmetropole Köln auch anders sein! Ziel ist es, Ideen, Veranstaltungen und vor allem das Engagement der Junioren darzustellen und auch das Feedback zu selbigen einzufangen. Die Beiträge sind auf dem YouTube-Channel und der Facebook-Seite der WJKöln zu finden. Weiterlesen

Wahlkampf geht auch anders – zumindest mit den Wirtschaftsjunioren

WJK-Vorsitzender André Häusling sagte es schon vorab: „Wir werden nicht eine von vielen lahmen Politikveranstaltungen starten – da muss Pepp rein, und wir wollen klare Inhalte und echte Auseinandersetzungen.“ Auch dank seiner Leitung hat am 8.5. die Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl genau das erreicht: Es war interessant, es war wichtig – vor allem aber war es unverkrampft und mit Inhalt gefüllt. Weiterlesen

Politik und Wirtschaft in Aktion – die Wirtschaftsjunioren im Landtag

Zwölf Wirtschaftsjunioren machten sich am 9.4. auf den Weg nach Düsseldorf, um Wirtschaft und Politik zusammenzubringen, nicht nur theoretisch, sondern ganz praktisch: Mit einem Besuch des Landtages. Das Programm war vielseitig und ermöglichte Einblicke in den Arbeitsalltag der Landespolitiker – denn ja, gearbeitet wird dort. Lange und intensiv. Weiterlesen

Seite 20 von 26« Erste...10...1819202122...Letzte »
Marke Köln