Suche
Suche Menü

XXL-mas bei den Kölner Junioren: Mehrwert, Cocktails & Musik

Bei der Weihnachtsfeier im Gedankengut am 17.12. haben fast 70 Junioren & Freunde den Kölschen JCI-Spirit wieder einmal greifbar gemacht – gebührend, berührend, beschwingt.

An Tagen wie diesen …

… ließen wir Kölner Junioren uns von den vielen, vielen Weihnachtsfeiern und dem drohenden Jahresabschlussstress nicht beeindrucken und feierten unser Netzwerk und das vergangene Jahr. Nach all den tollen Projekten, Ideen und Aktionen setzte auch am Jahresende der Sogeffekt ein und brachte viele Mitglieder, Interessenten, Fördermitglieder und Freunde noch einmal zusammen. Schon um kurz nach 20 Uhr war das Gedankengut gefüllt mit Gesprächen, Gelächter und geselligem Spaß, zwischen Flammkuchenbissen und ständigen Begrüßungen machte sich entspannter Austausch breit. Weiterlesen

ist_stop_overlay

So wertvoll wie eine kleine Spende: Müll

IMG_0094 

Im Sommer 2015 haben wir damit begonnen, Müll für einen guten Zweck zu sammeln. Ob leere Tonerkartuschen, Tintenpatronen sowie gebrauchte Smartphone und Handys – was für den einen Müll ist, kann für den anderen wertvoll sein.

Also haben wir den „Müll“ gesammelt und an die Caritas weitergegeben. Dort wird etwas Wertvolles daraus gemacht und der Erlös gespendet. So helfen wir der Umwelt und tun gleichzeitig etwas Gutes.

In diesem halben Jahr haben wir vier der Caritas-Boxen mit Druckerpatronen befüllt – und die fünfte steht bereit!

Wir danken allen, die ihren Müll auf diese Weise wertvoll gemacht haben – weiter so!

ist_stop_overlay

Mehrwert durch Aufklärung, Verständnis, Integration

6.600 Euro für Notunterkunft Porz und Sack e. V.

von Jennifer Polzin

 Ende November feierten die Wirtschaftsjunioren das Finale ihres Spendenlaufs 42tausend reloaded mit dem Benefizkonzert „Kölle für alle“ im Beverly Sülz. Insgesamt wurden 3.600 Euro für den Deutschunterricht in der Notunterkunft Porz gesammelt und 3.000 Euro via Sack e. V. für Lebensmittelspenden an bedürftige Kölner Familien. Weiterlesen

ist_stop_overlay

Bildquellen

  • Drei Bands sorgten für Stimmung beim Benefizikonzert: Kim Wittfeld
  • Julia Bauer (rechts) interviewt Josef Ludwig von der Stadt Köln zur Flüchtlinssituation in Köln: Kim Wittfeld

Laufen, Spenden und Zuversicht geben

6.600 Euro Spenden für Flüchtlinge und bedürftige Kölner

von Bea Czikowsky

Die Wirtschaftsjunioren Köln e.V. konnten durch einen dreimonatigen Spendenlauf 5.800 Euro sammeln für die Notunterkunft Köln-Porz (Träger DRK) und für Helfen durch Geben – Der Sack e. V. Der Verein liefert ehrenamtlich Lebensmittel an Kölner, die es am nötigsten brauchen. Darunter auch 14 Kindergärten, anonym in Säcken, ohne konfessionelle oder parteipolitische Hintergründe. Weiterlesen

ist_stop_overlay

Bildquellen

  • Vorstandsvorsitzender Jan Niclas Schatka überreicht Spendenscheck mit 3000 Euro an Maria Bosbach (DRK): Kim Wittfeld
Seite 10 von 25« Erste...89101112...20...Letzte »
Marke Köln