Suche
Suche Menü
Allgemein

TUN! Nachhaltiges Wirtschaften in Krisenzeiten

“Das war ein tolles Event” freute sich Wirtschaftsjunior-Fördermitglied und Patentanwalt Rolf Claessen. Das bestätigten auch die Redner und Rednerinnen namhafter Kölner Unternehmen wie Trilux, GS1 Germany, die Kölnbusines Wirtschaftsförderungs GmbH, Capacura und auch die NRW Effizienzagentur, die wir für die Veranstaltung gewinnen konnten. Am 30. Mai ging es zu Gast bei TRILUX unter dem Motto VerschWENDUNG um das hochaktuelle Thema Lieferengpässe durch Rohstoffmangel, steigende Energiepreise und den Umgang damit durch nachhaltiges Wirtschaften. Wer mehr zu den einzelnen Themen wissen möchte, kann sich ab sofort und im Laufe der nächsten Wochen die Vorträge als Video, z.B. auf unserem LinkedIn Kanal oder auf facebook anschauen. Unter Weiterlesen stehen die ersten drei Videos zum Anklicken bereit. 

Unser Fazit ist: das Thema ökologische Nachhaltigkeit ist ein Investment in die Zukunft. Und dazu haben wir einiges an Impulsen mitnehmen dürfen. 
Aber wo fängt man als Unternehmen am besten an? „Mit den kleinen Dingen!“ sagen unsere ExpertInnen. Ob bei der Mülltrennung im Büro oder bei der Beschaffung der Geschäftsausstattung (muss sie immer neu sein?) – jede kleine Maßnahme zählt und bringt uns weiter.

Videos:
Welche Möglichkeiten gibt es für Unternehmen nachhaltiger zu werden und wie kann die KölnBusiness Wirtschaftsförderung dabei helfen. All das erklärt Max Thien in seinem Kurzimpuls.
 
 
Torben Kabbe (Interseroh) berichtet über das Pilotprojekt mit Burger King in Köln. Beide Unternehmen möchten die Nutzung von Einmal-Bechern reduzieren und zeigen wie es im Rahmen einer Kooperation gelingen kann.
Klingt spannend? Dann wünschen wir viel Spaß beim Zuschauen
 
 
Geld nicht spenden, sondern sinnstiftend investieren – schon was von Impact Investing gehört? 
Das Unternehmen capacura verbindet Investment mit Nachhaltigkeit und investiert in Start-Ups, die im Bereich Bildung, Gesundheit oder Umwelt agieren.
Wie funktioniert es genau?
Woran erkennt man attraktive Start-Ups?
Und wie schafft capacura es innerhalb von 39 Sekunden ein Start-Up zu bewerten?

All das und viel mehr im inspirierenden Kurzimpuls von Dr. Ingo Dahm 
https://lnkd.in/eWSj5_xm
 
Weitere Videos folgen auf den oben genannten Kanälen. 
Marke Köln