Suche
Suche Menü

Weitblick: Diversity – Vielfalt als Wirtschaftsfaktor

Quelle: Bea Czikowsky

Die Veranstaltung „Diversity – Vielfalt als Wirtschaftsfaktor“ in der Regionalagentur Region Köln am 3. September hat uns mal wieder gezeigt, dass wir mit dem Thema „Vielfalt“, das wir 2016 in unser WJ-Leben geholt haben, ins Schwarze getroffen haben. Vor zwei Jahren gab es zum Thema Diversity kaum öffentliche Veranstaltungen und als wir für die BuKo Thomas Sattelberger, den ehemaligen Telekom-Personalchef gewinnen konnten, sahen wir einen leidenschaftlichen Diversity-Verfechter, der das Thema bereits vor 20 Jahren bei der Telekom erfolgreich implementiert hat. Mittlerweile ist es in der Mitte der Wirtschaft angekommen, denn unter anderem die Globalisierung erfordert ein Unternehmens-Konzert mit vielen unterschiedlichen Instrumenten. 

Am 3. September wurden wir bestätigt. Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Es diskutierten Niek Jan van Damme, ehemaliger Deutschland-Chef im Vorstand der deutschen Telekom, Dr. Sandra von Möller, Geschäftsführerin der BÄRO GmbH & Co. KG sowie Vizepräsidentin IHK Köln, Oliver Wittke, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie sowie Nadine Köster von den Wirtschaftsweibern e.V. über die Chancen von Diversity für den Fachkräftemangel, die Gleichberechtigung und auch für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir waren mit einem WJK-Stand vor Ort und konnten unser Unternehmen-Vielfalt-Netzwerk für den Verein weiter stärken!

Bildquellen

  • LSU 3.9.2019: Bea Czikowsky
Marke Köln