Suche
Suche Menü
Allgemein

Kölner Delegation auf dem WeKo 2018 in Goa

Welcome to Goa – Masala-Tee, Strände und wunderbare Temperaturen! Anfang November besuchten fünf Kölner Jaycees den JCI Weltkongress in Goa, ausgerichtet von JCI India. Als Firsttimer*innen auf internationalem Parkett waren Katharina, Jan, Maxi, Simone und Jen hellauf begeistert. „Als ich das erste Mal auf der Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Deutschland war, habe ich verstanden, was der JCI Spirit bedeutet. Auf internationaler Ebene habe ich den JCI Spirit jetzt noch einmal aus einer anderen Perspektive kennen gelernt.“, schwärmt Jen vom Kongress.

Es ist erstaunlich, welch vielfältige und vielseitige Projekte JCI weltweit hervorbringt. Als aktive Bürger*innen geben die Jaycees etwas an die Gesellschaft zurück. Das Engagement spielt sich in unterschiedlichen Sphären ab: Von Klimaschutz-Projekten über die Organisation von Bildungsangeboten für Benachteiligte bis hin zu Projekten, die über Rechte aufklären und Menschen stärken, sich selbst zu helfen.

Der Wandel beginnt mit mir! #changebeginswithme

Jaycees möchten sich weiterentwickeln, besser werden und so auch anderen helfen. Über die UN Foundation hat sich auch JCI den Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) verpflichtet. Das ist auf internationaler Ebene mehr als spürbar.

Das Engagement verbindet und so schlossen die Kölner*innen Freundschaften über nationale Grenzen hinweg. Oft ergeben sich aus JCI Freundschaften weitere Kooperationen – sei es projektgebunden als Jaycees oder geschäftlich mit dem eigenen Unternehmen. Das weltweite Networking bringt nicht nur unsere Projekte weiter, sondern stärkt auch das ehrbare Unternehmertum weltweit.

Wer nun Lust auf Konferenzen bekommen hat, hier gibt es Tickets für die nächste Bundeskonferenz und hier kommt Ihr zur EuKo nach Lyon.

Bildquellen

  • WeKo_Goa: Wirtschaftsjunioren Köln
Marke Köln