Suche
Suche Menü
Allgemein

Ihr Pänz kommet … die Nikolausfeier der Kölner Junioren-Junioren

von Nele Lustig

Am 05. Dezember erwarteten sieben Kinder mit Spannung den Nikolaus. Wie jedes Jahr hatte dieser sich bei den WJ-Pänz angekündigt und seine Helferlein zuvor Säckchen mit Nüssen, Mandarinen, Schokolade und kleinen Geschenken vorbereiten lassen.

Die großen 3-jährigen Kinder wollten dem Nikolaus unbedingt die Tür öffnen. Doch als es dann soweit war, haben sie sich lieber hinter Papas Bein versteckt – denn so ein großer rot-gekleideter Mann flößt noch immer ein bisschen Respekt ein. 

Nachdem sich aber Groß und Klein an den Nikolaus gewöhnt hatten, hat sich jedes Kind zuversichtlich neben ihn gesetzt und sich angehört, was die Eltern so über es ausgeplaudert hatten. Neben den vielen positiven Eindrücken, die die Kinder unterm Jahr hinterlassen hatten, wie die gute Eingewöhnung in der Kita, der mutige Besuch auf dem Bauernhof, die ersten Worte oder auch die Fürsorge für ein neues Geschwisterkind, mussten sie auch das ein oder andere mahnende Wort über sich ergehen lassen. Aber pfiffig wie die Kleinen sind, haben sie dann einfach den Kopf weggedreht oder die Augen verdreht. Nicht hinhören hilft bestimmt, dann bekommen es die anderen auch nicht mit.

Auch wir Eltern hatten einen schönen besinnlichen Nachmittag. Schön, dass sich hier nicht nur die Wirtschaftsjunioren-Eltern treffen, sondern immer auch die Partner dabei sind, welche sonst nichts mit der Junioren-Welt zu tun haben. Eine tolle Gelegenheit, sich auf ungezwungene Art und Weise kennenzulernen.

Nächstes Jahr macht der Nikolaus sich sicherlich wieder auf die lange Reise zu den Junioren-Pänz.

Marke Köln