Suche
Suche Menü
Allgemein

Bewerbungstrainings bei den Joblingen in Köln

von Heike Schäfer

Wirtschaftsjunioren engagieren sich gegen Jugendarbeitslosigkeit

JOBLINGE ist ein mehrmonatiges Programm für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren, die nach der Schule keine Ausbildung oder Arbeit finden. Ziel dieses Programms ist es die Joblinge für einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu qualifizieren.

Einen Beitrag zur Qualifizierung der Joblinge haben die Wirtschaftsjunioren bei einem Bewerbungstraining am 29. April 2015 in Köln geleistet. In Kürze steht bei den Joblingen die Bewerbung um betriebliche Praktika an.

Im Rahmen des Bewerbungstrainings haben die Wirtschaftsjunioren mit den Joblingen erarbeitet, wie eine Bewerbungsmappe aussehen und strukturiert sein sollte. Zudem wurde diskutiert, was ein adressatengerechtes Anschreiben beinhaltet und wie die Joblinge erstmalig in Kontakt mit einem potenziellen Arbeitgeber treten können. Wenn dies geschafft ist, steht als nächstes das Bewerbungsgespräch an. Dazu wurden sowohl typische Fragestellungen von Vorstellungsgesprächen erörtert als auch einzelne Vorstellungsgespräche simuliert.

„Ich habe einen möglichen Auszubildenden gefunden.“, berichtet Daniela Bergweiler, Projektleiterin für Bewerbungstrainings von den Wirtschaftsjunioren. „Das Bewerbungstraining hat nicht nur sehr großen Spaß gemacht, sondern es war auch toll zu sehen, wie die Jugendlichen die Tipps aufgenommen haben und dankbar für das Bewerbungstraining waren.“, ergänzen Claudia Freese und Heike Schäfer von den Wirtschaftsjunioren.

 

Marke Köln