Suche
Suche Menü

Was für ein Theater!

Um den Neujahrsempfang der Kölner Junioren zu einem tollen Fest mit kölschem Feeling werden zu lassen, hat dieses Jahr das Hänneschen-Theater seine Türen und Tore geöffnet.

Mehr Wert
111 Gäste, Junioren, Fördermitglieder, Freunde. 5 nicht immer neue, aber umso engagiertere Vorstandsmitglieder. 4 tolle Musiker, 1 Ehrung – und ein bezaubernder Festsaal. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen des diesjährigen Mottos „Mehrwert gestalten“, den Anfang machte hierbei das Jahrbuch 2014: Vom Neujahrsempfang 2014 über die vielen Projekte und Aktionen ließ es das ereignisreiche letzte Jahr wieder aufleben. Was uns dazu einfiel? Mehr mehr mehr! Wert.

Mehr Stimme
Im Theatersaal selbst erwarteten uns in einer traditionsreichen Kulisse Reden des Bürgermeisters Andreas Wolter (GRÜNE), des IHK-Hauptgeschäftsführers Ulf Reichardt und des Direktors des Firmenkundengeschäfts der Sparkasse KölnBonn Karl-Heinz Morschhäuser zu Themen rund um die Wirtschaftsregion Köln, unsere Stimme als junge Wirtschaft und den Mehrwert unserer ehrenamtlichen Arbeit – denn unser Engagement hinterlässt Spuren weit über unsere Vereinsgrenzen hinweg.

Mehr ActionOLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ein weiteres Highlight folgte mit der Rede von Jan Niclas Schatka: Wohlbekannte und beliebte Projekte, neue Ideen, innovative Konzepte und eine Menge Spaß erwarten uns dieses Jahr wieder bei unserer Arbeit. Bereits in die Tat umgesetzt wurde das Motto „Mehrwert“ auf der neuen Expertenplattform, ebenso wird es in vielen weiteren Aktionen in 2015 seinen geeigneten Rahmen finden: Ob überregionales Feiern beim Karneval oder dem neuen WJKampus, es wird rund gehen und alle bereichern. Und „Herr Präsident, die Wooorscht“ hin oder her – Jan Niclas übernahm seine Führungsrolle so freudig wie souverän!

Mehr EmotionOLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die schönste Gänsehaut des Abends erfasste uns alle bei der Ehrung des Kölner WEKO-Direktors Rolf Claessen: Mit einem spaßigen Laudatio-Dialog ließen Christof Wirtz und Frank Scholz die Spannung steigen, bevor Rolf überrascht und überwältigt die Ehre zuteilwurde, zum JCI-Senator ernannt zu werden. Als seine beiden WEKO-Direktorenpartner schließlich unerwartet auf der Bühne erschienen, war es um seine Stimme geschehen – und um uns. Gewaltiger Jubel, der ein erneutes Erstrahlen des WEKO-Spirits in den Augen aller „WEKO-Gangmitglieder“ verursachte und einfach jeden mitriss. Mehr – von allem!

Marke Köln