Suche
Suche Menü

Kindernöte: Kostenfreies Eislaufen

Das Jahr 2015 ist noch jung und schon gibt es das erste Highlight aus dem Arbeitskreis Soziales. Durch die schnelle und konstruktive Zusammenarbeit mit der KölnBäder GmbH können 50 Kinder aus den sozialen Brennpunkten Kölns am 04.02.2015 die Eisfläche des Lentparks besuchen. Die Kinder werden durch den Kindernöte e.V. aus Chorweiler betreut.

Der Kindernöte e.V. ist langjähriger Kooperationspartner für die Wirtschaftsjunioren, um gemeinsam soziale Verantwortung zu übernehmen. Volker Thiel, Verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising, fasst den Zweck des Vereins zusammen: “Kindernöte kann man nicht aus der Welt schaffen, aber man kann Kindern den Rücken stärken, erwachsene Vorbilder und Partner an ihre Seite stellen und ihnen beibringen, mit Problemen und Krisen umzugehen.” Und Michael Bode, Projektverantwortlicher im Arbeitskreis Soziales, fügt hinzu, dass “wir den Jungs und Mädchen auch einfach mal die Chance geben wollten, aus ihrem gewohnten Umfeld raus zu kommen, um für einen Augenblick nur ganz normale Kinder zu sein. Denn in vielen Familien fehlt das Geld, um Ausflüge in Einrichtungen wie den Lentpark zu unternehmen. Da ist es super, dass die KölnBäder den Eintritt und den Schlittschuhverleih im Rahmen ihres eigenen sozialen Engagements für die Kinder übernehmen wollen.”

Die Verantwortlichen vom Lentpark und den KölnBädern öffnen daher am nächsten Mittwoch für die Kinder des Kindernöte e.V. und Ihre Betreuer die Eisfläche.

Weitere Details zur Veranstaltung: https://www.wjkoeln.de/veranstaltung/kindernoete-kostenfreise-eislaufen-fuer-kinder/

 

Bild: Copyright liegt bei Bildarchiv der KölnBäder GmbH

Marke Köln