Suche
Suche Menü

Tolle Ideen, herausragende Gründer, glückliche Gewinner – der Existenzgründerpreis 2014

Auch dieses Jahr – beim 18. Mal – war der Existenzgründerpreis wieder ein voller Erfolg. Die Jury hat bis zur letzten Minute dicht gehalten, es war jedoch regelmäßig das Gemunkel zu hören, dass die Bewerber starke Typen mit tollen Ideen sind und die Entscheidung schwer fallen wird …

Nun, gefallen ist sie dennoch, am 8. Oktober. Der Weg dahin führte über eine Vorauswahl, bei der schließlich sechs Finalisten die Expertenjury überzeugen durften. Dabei spielte die Gründerpersönlichkeit die entscheidende Rolle, der Mensch steht beim Existenzgründerpreis im Vordergrund – natürlich neben der guten Idee, ihrer Durchführbarkeit und ihren Zukunftschancen.

Am entscheidenden Tag konnten sich die folgenden Gründer freuen: Das Design-Label „NEUNOY“ gewann den ersten Preis mit ihren handwerklich aufwendigen Tischen in Machart klassischer Surfbretter. Den zweiten Platz belegte „EVRGREEN Vertriebs GmbH“ für die Entwicklung eines Konzepts, mit dessen Hilfe Zimmerpflanzen überleben sollen. Auf dem dritten Platz landete die Geschäftsidee von DESINO für die Entwicklung einer dynamischen Sitzkonstruktion für Rollstühle, die die Rückenmuskulatur und Wirbelsäule bewegt.

Der Abend war gefüllt mit glücklichen Gesichtern: Alle Gewinner freuten sich nicht nur über die Preise, sondern auch über die Möglichkeit, diese Erfahrung zu machen, die Präsentationen zu gestalten und sich einer Expertenjury zu stellen. Denn dabei stellt man sich nochmals bewusst seinen Zielen, seinem Konzept und der tatsächlichen Realisierbarkeit. Zu recht – und mit Erfolg.

Wir danken der Sparkasse Köln-Bonn und der Kreissparkasse Köln für die Kooperation und freuen uns schon jetzt auf die nächsten innovativen Persönlichkeiten beim Existenzgründerpreis 2015.

Marke Köln