Suche
Suche Menü
Allgemein

Ford: Eine Idee weiter – oder vier!

Unser Partner Ford zeigt sich auf der #CGN2017 so vielfältig wie seine Autos und sein Service. Wer noch nicht dazu gekommen ist, sein Programm zu buchen, sollte sich hier inspirieren lassen. Ob digitales Marketing, Fahrerassistenz, Diversity, Produktion oder Sensorik: In den Veranstaltungen von und mit Ford können wir hinter die Kulissen des Riesen schauen und Kölschen Konzernwind schnuppern! Ein paar Beispiele gefällig?

Wolfgang Kopplin, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung sowie Geschäftsführer Marketing und Verkauf wird erläutern, wie Unternehmen den digitalen Wandel erfolgreich gestalten und zudem von ihm profitieren können.

Wer glaubt, Diversity sei nur ein nettes Gimmick, kommt zur Diversity-Diskussion mit Volker Ehrentraut, Diversity-Manager Ford Deutschland, und diskutiert mit ihm, Thomas Sattelberger u.a. über Geschlechterrollen, Unternehmenskultur und Erfolg!

Ihr fragt euch, wie es um das Automatisierte Fahren steht? Dr. Thorsten Wey wird über Fahrerassistenz sprechen und zeigen, wie Ford Sensorik und Demokratisierung vorantreibt und Technologien der Aktiven Sicherheit mit Kundenwünschen verwebt.

Und wer den Geruch von Neuwagen in modernsten Produktionslinien in der Nase haben will, fährt mit zu den Ford-Werken und bestaunt die automatisierten Abläufe in den effizientesten und produktivsten Werken in der gesamten europäischen Automobilindustrie.

Oder kurz: #StarkerPartner!

Bildquellen

  • FordVignale2016: Ford Deutschland
Marke Köln