Suche
Suche Menü

WJ Köln Strategie-Wochenende am Drachenfels

„Es war in Königswinter, nicht davor und nicht dahinter“ – frei nach dem Motto des berühmten Karnevalsklassikers, wollen wir in das Siebengebirge fahren und in Königswinter unsere Strategie für die kommenden Jahre ausarbeiten.

Dabei liegt es uns als Vorstand am Herzen, dass wir viele begeisterte, interessierte und engagierte Wirtschaftsjunioren aus unserer Heimatsstadt Köln dafür gewinnen, uns zu begleiten und tatkräftig zu unterstützen, um eine Vision, aber auch zielorientierte Maßnahmen zu entwickeln, die eine Richtschnur für unser ehrenamtliches Tun in den nächsten Jahren darstellen sollen.

… seid dabei, wenn wir die steilen Serpentinen zum Schloss Drachenburg erklimmen und uns darüber austauschen, ob der schwere Weg zu einer weiteren Konferenz in Köln gegangen werden soll.

… beweist beim fantastischen Ausblick von der Burg Drachenfels Weitsicht und entwickelt unsere künftigen Strategien und Leitsätze sowie Eckpfeiler des sozialen Engagements.

… stellt beim „Kölschen Networking“ fest, welche Maßnahmen wir für unsere Kernzielgruppe der jungen Unternehmer und Führungskräfte entwickeln müssen, um uns von der Konkurrenz zu abzugrenzen.

… zeigt euer Herz für die WJ Köln in einem intensiven und motivierten Dialog mit den anderen Teilnehmern.

Dazu laden wir alle Mitglieder und Interessenten ein, mit uns den Masterplan der WJ Köln für die nächsten Jahre zu entwickeln. Die Veranstaltung findet teilweise in den Tagungsräumen des nahegelegenen Maritim Königswinter statt. Das „Früh-Kölsche Networking“ und die Übernachtung sind dann wieder im Adam-Stegerwald-Haus. Die Veranstaltung beginnt am Samstag 16.03. um ca. 09.30 Uhr und wird bis Sonntag ca. 12.30 Uhr gehen.
Wir erlauben uns, einen Unkostenbeitrag von 40 € pro Person zu erheben. Die Kosten, die darüber hinausgehen (z.B. Tagung und Verpflegung) trägt der Verein. Getränke am werden privat bezahlt.  Die Plätze sind sehr begehrt und auf 40 Teilnehmer begrenzt, also meldet euch schnell an!!!

Marke Köln